Radiologische Chefarztambulanz
Prof. Dr. med. S. Ley
  • Deutsch
  • English

Geräte-Ausstattung

Die Praxis verfügt über modernste Geräte im Bereich:
  • Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT)
  • Computer-Tomographie (CT)
  • Röntgen
  • Durchleuchtung
  • Ultraschall

Die Abteilung ist vollständig digitalisiert.
Alle Bilder werden in einem PACS elektronisch gespeichert und die Befunde in einem RIS mittels Spracherkennung erstellt.
Dies bedeutet für den Patienten eine unverzügliche Befunderstellung und Kommunikation mit dem Zuweiser.


Kernspintomographie (MRT): Siemens Aera (1,5 Tesla)

MRT Alle Untersuchungen erfolgen ohne Röntgenstrahlung. Für die Zeit der Bildnachverarbeitung bleibt der Patient nicht im Untersuchungsgerät. Alle Spulen für gezielte Untersuchungen aller Körperregionen sind vorhanden. Zudem ist die Untersuchung des ganzen Körpers zum Screening in einem Untersuchungsgang möglich.


Übliche Untersuchungen sind z.B.:
  • MR-Diagnostik des Schädels, des Thorax und des Abdomens, gesamte Weichteildiagnostik, Gelenkdarstellung, Bandscheibendarstellung
  • MR-Herz / Kardio-MRT
  • MR-Angiographie
  • MR-Cholangiographie (Gallenwegsdiagnostik)
  • MR-Urographie (Harnwegsdiagnostik)
  • MR-Defäkographie
  • MR-Ganzkörper
  • ...

 

Computer-Tomographie (CT): Siemens AS+ (128 Zeilen)

CT Die CT erlaubt extrem schnelle Untersuchungen (im Sekundenbereich) aller Körperabschnitte. Aufgrund der neuesten Software werden die Aufnahmen individuell mit so geringer Röntgenstrahlung wie möglich akquiriert (automatische Dosisprogramme für kV und mA). Zudem stehen modernste Iterative Bildrekonstruktionsverfahren zur Verfügung um die Strahlendosis noch weiter zu senken ohne Einschränkungen in der Bildqualität zu haben. Selbstverständlich stehen auch Software-Lösungen zur Verfügung um Artefakte durch Metall-Implantate (z.B. bei Hüft-Ersatz) zu minimieren.
Übliche Untersuchungen sind z.B.:
  • CT-Untersuchungen des Schädels, des Thorax, des Abdomens und der Extremitäten
  • CT-Traumaspirale bei Schwerverletzten
  • Niedrigdosis-CT der Lunge
  • CT-Angiographie
  • 2D-und 3D-Rekonstruktion für die Operationsplanung
  • CT-gesteuerte Interventionen (Punktionen und Drainagen sowie Schmerztherapie an den Facettengelenken mit Facettenblockaden und Kryotherapie)
  • CT-Osteodensitometrie
  • ...

 

Röntgen

Röntgen Die Röntgenanlage ist digitalisiert und erlaubt "Übertisch" und "Untertisch" Aufnahmen. Für Röntgenaufnahmen bei Kindern stehen entsprechende Filter zur Reduktion der Strahlenbelastung zur Verfügung.
Übliche Untersuchungen sind z.B.:
  • Thorax (Lunge / Brustkorb)
  • Abdomen (Bauch)
  • Skelettsystem (Knochen)
  • ...

 

Angiographie / Durchleuchtung: Philips Multidiagnost

Angiographie Die Angiographie- und Durchleuchtungsanlage ist ebenfalls digitalisiert. Es können Gefäßdarstellungen und Gefäßinterventionen durchgeführt werden. Zudem können dort alle Arten von "dynamischen" Untersuchungen, z.B. Magen-Darm-Passagen, durchgeführt werden.
Übliche Untersuchungen sind z.B.:
  • Gefäßdarstellungen der Arterien und Venen
  • Darstellung von Thrombosen
  • Gefäßinterventionen
  • Chemoembolisationen von Tumoren (TACE)
  • Magen-Darm-Passagen
  • Defäkographie
  • ...

 

Prof. Ley

Prof. S. Ley

Facharzt für Radiologie
Schwerpunkt Kinderradiologie
Am Isarkanal 30
81379 München


Kontakt

Tel: 089-72440-257
Fax: 089-72440-152
email: info@radiologie-ley.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8:00 - 17:00
und nach Vereinbarung



Ihr Weg zu uns

Anfahrt
Anfahrt
Öffentliche Verkehrsmittel: U3 Thalkirchen
Auto: Parkplätze vor der Klinik vorhanden

  • Telefon: (089) 72440-257
  • Fax: (089) 72440-152
 
©2017 | Sebastian Ley